Top Background

Aktuelle News


Teilnahme an der 3. Konferenz des Global Network of Watermuseums in Valencia von 11. bis 15. Juni 2019
Unterzeichnung der Charta durch die Marktgemeinde Engelhartszell, vertreten durch Karin Wundsam

Die „Engelhartszeller Donau-Welt“ ist seit 2018 Mitglied des UNESCO Global Network of Water Museums“ und arbeitet gemeinsam 
mit rund 60 internationalen Partnern für die Bewusstseinsbildung zum Thema Wasser. Infos: www.watermuseums.net

Engelhartszell ist Gewinner des Neptun Wasserpreis - OÖ WasserGEMEINDE 2019

Unser schöner Donaumarkt Engelhartszell hat dieses Jahr mit dem „Wassererlebnis Mini-Donau mit Großaquarium Gigant der Donau“ den oberösterreichischen Landessieg beim Neptun Wasserpreis 2019 in der Kategorie WasserGEMEINDE errungen!  Der Neptun Wasserpreis ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis rund ums Wasser.  
Infos: www.neptun-wasserpreis.at

Unser Preis ist 1 Aktionstag mit dem Laborbus des Landes Oberösterreich inklusive 13 Trinkwasserproben von Hausbrunnen und 
Trinkwasser-Beratung für die Bürge und Bürgerinnen. Dieser Aktionstag ist 
Dienstag, 20. August 2019 auf dem Parktplatz vor der 
Mini-Donau - wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, denn auch das 
ORF OÖ Sommerradio wird von 12 bis 15 Uhr dort zu Gast sein. 
Wer das richtige Passwort hat, darf an diesem Tag gratis ins Wassererlebnis Mini-Donau!
    



Interessante Filme zum Ansehen


Wassererlebnis Mini Donau und die Aliens kommen mit Großaquarium Gigant der Donau!

Animationsfilm über den Atemberaubenden Hausen! 

 

Sterlet - war der Fisch des Jahres 2014!

Der Sterlet, ein stark gefährdeter Donaustör - der nur mehr im Unterwasserbereich des Donaukraftwerkes Jochenstein vorkommt, wurde 2014 zum Fisch des Jahres ernannt!

 

Diese Bedrohung und die Hoffnung zur Erhaltung des Sterlets hat den Ausschlag zur Errichtung eines Großaquariums im Rahmen der Ausstellung „die aliens kommen“ im Gelände des Wassererlebnis Mini-Donau gegeben! Im Großaquarium können Sie sich vom „Giganten der Donau“ in einer Länge von zwei Metern beeindrucken lassen. Unglaublich muss der Anblick des Hausens in der Vergangenheit gewirkt haben! In seiner Originalgröße (bis zu 9 Meter) existiert dieser Donaufisch – besser bekannt als Belugastör – in unseren Breiten heute nur mehr als Holzmodell. Der Hausen teilt sich das Großaquarium mit anderen Donaufischen, unter anderem mit den Störarten Sterlet, Waxdick und Sternhausen.

In einem weiteren, kleineren Aquarium sind dann die „aliens“ unter den Fischen, z.B. der Sibirische Stör zur sehen. Wer diese aliens sind, die sich unter die heimischen Pflanzen- und Tierarten mischen und diese somit aus ihrer angestammten Heimat verdrängen, wie sie sich ausbreiten konnten und können und welche Auswirkungen sie auf das Gleichgewicht der Arten.

All diesen und weiteren Fragen wird in der Ausstellung und auf dem „aliens-Pfad“ mit zwei Stationen – dem aliens-Quiz und einem Fische-Puzzle – nachgegangen.  

Infos zum „Giganten der Donau“, zur Ausstellung „die aliens kommen“ und zum Wassererlebnis Mini-Donau gibt es im Marktgemeindeamt Engelhartszell, Tel. 07717/8055-16


Engelhartszeller Donau-Welt

Diese einzigartige Präsentation stellt den Markt Engelhartszell mit seinen geschichtlichen Hintergründen und seiner engen Beziehung zur Donau eindrucksvoll da.

Folgen Sie der Donaunixe Isa durch die Stationen:

  • Sinnesgarten
  • Wassererlebnis Mini-Donau
  • Großaquarium mit Ausstellung "Die aliens kommen"
  • Donau-Ateliers am Donau-Platz
  • Donau-Spiel
  • Donau-Geschichten mit Natura 2000 Infopoint
  • Donau-Kraftwerk mit Ausstellung "Energieerlebnis Jochenstein"
  • Haus am Strom

unterstützt durch